Interessanter Abend an der Kantonsschule

Am 19. September besuchten etwa 40 Personen den Vortrag "aus dem Leben der Wiesenweihe" von Frau Dr. Manuela Seifert an der Zuger Kantonsschule. Es wurde ein sehr informativer Abend!
Die Biologin Dr. Manuela Seifert, die während ihrer Jugendzeit in Oberwil wohnte, hat während vieler Jahre in der Extremadura ein Natur- und Umweltbildungszentrum geleitet. So konnte sie in diesem Vortrag aus dem Vollen schöpfen und bezauberte die Zuhörerinnen und Zuhörer mit einem interessanten Überblick und tollen Bildern aus dieser wunderschönen alten Kulturlandschaft.
Man bekam richtig Appetit auf einen Besuch dieser Gegend und wünschte sich vermehrte Unterstützung für die aktive lokale Umweltschutzgruppe AMUS (www.amus.org.es).

Dr. Manuela Seifert